Thunderbird 60 schließt Sicherheitslücken

21. August 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Sechs besonders gefährliche Lücken mit dem Status "kritisch" und vier mit hohem Risiko schließen die Mozilla-Entwickler mit der neuen Version.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Thunderbird 60 wird noch nicht über das automatische Update verteilt. Sie können das Programm aber manuell herunterladen und Ihren Thunderbird damit erneuern. Linux-Benutzer werden das Update in nächster Zeit über ihre Paketquellen bekommen.

Neben den Sicherheits-Updates erhalten Sie mit Thunderbird 60 auch einige weitere Verbesserungen. So beruht die Oberfläche jetzt auf dem "Photon"-Design, in dem auch Firefox neuerdings gestaltet ist. Diese können Sie wahlweise auf eine helle oder dunkle Farbgebung einstellen.

Beim Schreiben einer E-Mail können Sie jetzt die Reihenfolge von Anhängen sortieren. Das Symbol für Anhänge ist über das Fenster gewandert, in dem die Anhänge angezeigt werden. Adressaten können jetzt mit einem Mausklick aus einer E-Mail gelöscht werden: Klicken Sie dazu auf das X ganz links in der Adresszeile.

Um die Entwicklung von Thunderbird weiter zu beschleunigen, hat Mozilla außerdem neue Programmierer eingestellt. Diese sollen vor allem die Code-Basis erneuern und auf Web-Techniken umstellen.

Im Kalender können Sie jetzt Wiederholtermine kopieren, ausschneiden oder löschen – und zwar entweder nur eine der Wiederholungen oder die ganze Terminreihe. Der Ort eines Termins kann jetzt in der Tages- oder Wochenansicht angezeigt werden.

Mehr zum Thema

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"