3 GHz-Prozessoren von AMD erst 2009

03. September 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wie die Webseite Xbitlabs ausführlich berichtet hat, kommen die neuen Phenom-CPUs mit Taktfrequenzen von 2,8 bis 3 Gigahertz erst Anfang Januar 2009 offiziell auf den Markt:

Nach diesen bislang von AMD unbestätigten Angaben soll der Prozessor-Hersteller die „Computer Electronics Show (CES)“ dazu nutzen, um die neuesten Phenom-CPUs zu präsentieren.


Falls sich diese Meldung aus der Gerüchteküche bewahrheiten sollte, dann ziehen noch vier lange Monate ins Land, bevor AMD schnelle Quad Core-Prozessoren ausliefern kann. Bislang waren Marktbeobachter davon ausgegangen, dass AMD seine schnellen Phenom-Prozessoren noch in diesem Jahr liefern kann, nachdem die Phenom-Serie zu ihrem Marktstart mit eher mauen Leistungswerten enttäuscht hatte.

 

AMD reagierte bereits mit einer Preissenkung auf die leistungsfähigere Konkurrenz von Intel, um sich weiterhin halbwegs erfolgreich im stark umkämpften Markt der Einsteiger-CPUs behaupten zu können.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"