CPU - Leistungsfähigkeit testen

21. Juni 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Testen Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Prozessors

Wenn der Prozessor ausreichend gekühlt ist, sollte er die volle Leistung bringen. Um das zu überprüfen, sollten Sie das Programm Cinebench einsetzen.

Cinebench – Freeware für Windows Vista, XP, 2000 – Sprache: Englisch.

Der Vorteil dieses Tools: Es wird weder von der Grafikkarte noch vom Speicher spürbar beeinflusst und nutzt jeden Prozessorkern. Somit eignet es sich besonders gut zum Vergleich der puren Prozessorleistung. In der folgenden Tabelle finden Sie einige ausgewählte Vergleichswerte, die mit Version 9.5 erstellt wurden. Als Test wurde „Rendering (xCPUs)“ gewählt.

Prozessor

Cinebench-Punktzahl (Version 9.5)

Intel Core 2 Extreme QX6800

1521

Intel Core 2 Extreme QX6700

1350

Intel Core 2 Quad Q6600

1278

Intel Core 2 Extreme X6800

900

Athlon 64 X2 6000+

834

Intel Core 2 Duo E6700

821

AMD Athlon 64 X2 5600+

789

Intel Core 2 Duo E6600

743

AMD Athlon 64 X2 5200+

729

AMD Athlon 64 X2 4400+

609

AMD Athlon 3800+

338

Testen Sie mit Cinebench jeden Prozessorkern Ihrer CPU

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"