Ersetzen Sie einen defekten Grafikchip

02. Januar 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Im BIOS können Sie die Onboard-Komponenten auf Ihrem Motherboard aktivieren und abschalten

Bei Standard-PCs wird heute meist die Grafikkarte durch einen auf dem Motherboard integrierten Grafikchip ersetzt. Wenn diese ausfällt, wird Ihnen das durch einen BIOS-Beep-Code (meist einmal lang) gemeldet. Ihr Display zeigt dann die Fehlermeldung „No signal“ an oder bleibt sogar ganz schwarz und Ihr System bleibt stehen.

In einem solchen Fall können Sie einen Rettungsversuch mit einer zusätzlichen Grafikkarte unternehmen. Denn trotz integrierter Grafikfunktion bieten fast alle Motherboards noch einen freien Steckplatz für die Grafikkarte. Dafür müssen Sie nur im BIOS die defekte Onboard-Komponente abschalte. Folgen Sie dafür einfach der nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Die BIOS-Optionen für die auf Ihrem Motherboard integrierten Onboard-Komponenten finden Sie im Menü Integrated Peripherals. Beim Ausfall einer Komponente sollten Sie daher einen Blick in dieses BIOS-Menü werfen: Ist die betreffende Komponente überhaupt mit der Option Enabled aktiviert?
  2. Wenn Sie hingegen die auf Ihrem Motherboard integrierte Onboard-Komponente durch eine separate Steckkarte ersetzen möchten, müssen Sie diese Komponente mit der Einstellung Disabled abschalten. 

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"