Grafikkarte – optimaler Treiber

21. Juni 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Verwenden Sie den besten Treiber für Ihre Grafikkarte

Aktuelle Treiber finden Sie auf den Internetseiten der Chiphersteller für die Grafikkarten wie ATI (www.ati.com/de) oder NVIDIA (www.nvidia.de).

Tipp! Alternativ bieten einige Hersteller von Grafikkarten aber auch eigene Treiber für ihre Karten an. Diese bieten gelegentlich zusätzliche Funktionen, die genau auf die Karte abgestimmt sind. Dazu zählen z. B. die Treiber von Asus.

Vorsicht! Den Treiber auf der Installations-CD zur Grafikkarte sollten Sie hingegen nicht verwenden, da er in der Regel veraltet ist. Den mitgelieferten Grafikkartentreiber können Sie allenfalls als Notlösung einsetzen, wenn überhaupt kein anderer Treiber zur Hand ist.

Tipp! Windows Vista und XP besitzen einen umfangreichen Treiber-Pool, der die gängigen Standardchips der Grafikkarten abdeckt. Zwar sind die Treiber aus diesem Pool auch veraltet, sie bieten Ihnen im Pannenfall aber durchaus eine gute Hilfe, da Sie weitestgehend kompatibel zu Ihrer Grafikkarte sind.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"