Grafikkarte - VGA-BIOS von NVIDIA-Chips mit einem BIOS-Editor modifizieren

17. September 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Mit einem BIOS-Editor passen Sie die Einstellungen im VGA-BIOS direkt an Ihre Wünsche an

Damit Sie Ihre Grafikkarte nicht nach jeder Installation eines neuen Treibers erneut übertakten müssen oder dafür ständig Tools im Hintergrund laufen lassen müssen, können Sie die Einstellungen direkt im VGA-BIOS entsprechend anpassen. Laden Sie dazu das VGA-BIOS aus Ihrer Grafikkarte, bearbeiten Sie es mit einem BIOS-Editor und flashen Sie es anschließend wieder zurück.

Verwenden Sie für das Bearbeiten des VGA-BIOS für Grafikkarten mit NVIDIA-Chips den nVidia BIOS Editor.

nVidia BIOS Editor – Freeware für Windows XP, 2000, Me, 9x – Sprache: Englisch – Download.

Damit lassen sich beispielsweise die voreingestellten Taktfrequenzen für Chip und Speicher ebenso ändern wie der Boot-Screen Ihrer Grafikkarte. Wenn das VGA-BIOS es unterstützt, können Sie zusätzlich die Lüfterdrehzahl oder die Spannung direkt im VGA-BIOS ändern.

Hinweis: Das Verändern der Einstellungen im VGA-BIOS kann zu einem Ausfall der Grafikkarte führen. Vor der Bearbeitung der BIOS-Datei sollten Sie das VGA-BIOS deshalb unbedingt sichern.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"