LG G Flex 2: Gebogenes Android-Smartphone im Test

22. April 2015
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

LG Electronics hat das LG G Flex 2 auf den Markt gebracht. Tariftipp.de hat den Nachfolger des ersten gebogenen Smartphones, des LG G Flex, einem Test unterzogen.

Laut Hersteller LG wurde das "G Flex 2" gegenüber dem Vorgänger „in jeder Hinsicht verbessert“. Das gilt zunächst für den Formfaktor. Wie das erste LG G Flex hat das Gerät zwar immer noch eine gebogene Form, aber das Display ist mit 5,5 Zoll deutlich kleiner als der Sechs-Zoll-Bildschirm des Vorgängers. So passt das LG G Flex 2 besser in die Hosentasche. Gleichzeitig steht dem Nutzer nun nicht mehr nur eine HD-Bildschirm-Auflösung, sondern Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) zur Verfügung. Im Ergebnis lässt sich das LG G Flex 2 besser ablesen als sein Vorgängermodell, denn die Pixeldichte liegt nun bei 403 Pixeln pro Quadratzoll (ppi).

Den von LG postulierten Vorteil beim Betrachten von Videos oder beim Spielen durch das gebogene Display konnten wir hingegen nicht ausmachen. Es ist jedoch schön, dass das LG G Flex 2 anders als sein Vorgänger endlich ein Full-HD-Display hat. Zudem ist es mit seinem 5,5-Zoll-Bildschirm deutlich handlicher als das erste LG G Flex. Das LG G Flex 2 glänzt ansonsten durch einen wirklich rasend schnellen Octa-Core-Prozessor. Der Qualcomm Snapdragon 810 ist neben der 13-Megapixel-Kamera mit Laser-Autofokus sicherlich das technische Highlight dieses Geräts. Insbesondere im Dunklen macht das LG G Flex 2 schärfere Aufnahmen als so mancher Konkurrent.

Wenn es etwas am LG G Flex 2 auszusetzen gibt, sind es seine Musikeigenschaften. Die Lautsprecher und Headsets bieten zwar ein ordentliches Bild, aber in der Oberklasse klingen andere Modelle besser. Auch der relativ hohe Preis von 649 Euro ist zu bemängeln."

In der Gesamtwertung verbuchte das LG G Flex 2 beim Tariftipp.de-Test 95,75 von 100 möglichen Punkten und rangiert damit unter den Top 3 der Tariftipp.de-Bestenliste. Aufgrund seines hohen Preises von 649 Euro schnitt das Android-Smartphone mit 46,1 von 100 möglichen Punkten in der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis ab.

"Das LG G Flex 2 nimmt durch seine gebogene Form eine Sonderrolle auf dem deutschen Markt ein. Die gebogene Form hat ihre Vor- und Nachteile. Der größte Vorteil ist sicherlich die deutlich bessere Sprachqualität gegenüber flachen Smartphones. Auch schmiegt sich das LG G Flex 2 ans Gesäß, wenn man es in die hintere Hosentasche steckt", so das Fazit von Tariftipp.de-Redakteur Thomas Meyer. "Der ebenfalls gebogene Akku ist nicht nur eine Innovation an sich, sondern er verleiht dem LG G Flex 2 Flexibilität und gleichzeitig Robustheit. Die selbstheilende Oberfläche der Rückseite des LG G Flex 2 ist in der Praxis ebenfalls ein Vorteil. Den umfangreichen Test des LG G Flex 2 finden Sie an diesem Direktlink bei Tariftipp.de.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"