Motherboard - Arbeitsspeicher einbauen

27. Juli 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Hier garantiert der Hersteller die Funktion im Zweikanalmodus

So bauen Sie den Arbeitsspeicher in ein Motherboard ein. Setzen Sie die RAM-Bausteine ein. Die meisten Motherboards haben vier Bänke, die paarweise im Dual-Channel-Modus funktionieren. Bauen Sie in diesem Fall die beiden Module in den  Channel A ein. Zusammengehörende Channel haben in der Regel die gleiche Farbe.

Tipp! Bei aktiviertem Zweikanalmodus erscheint beim Starten Ihres PCs die Meldung „Dual Channel mode“. Erfolgt diese Meldung nicht, passen die Speicherbausteine nicht zueinander. Dann schaltet der Speicher-Controller den Speicherzugriff in den langsameren Single-Channel-Modus. Das passiert, wenn die Bausteine eine unterschiedliche Kapazität, Taktfrequenz oder Zugriffszeit haben. Aber auch wenn beide Bausteine die gleichen technischen Voraussetzungen haben, kann es Probleme geben, nämlich, wenn diese von verschiedenen Herstellern sind.

Tipp! Gehen Sie deshalb auf Nummer sicher und kaufen Sie spezielle Dual-Channel-Kits. Diese bestehen aus zwei identischen Speicherbausteinen der gleichen Fertigungsserie und sind obendrein auf ihre Zweikanaltauglichkeit geprüft.

Tipp! Bevor Sie das Motherboard in das Gehäuse einsetzen, sollten Sie alle Laufwerke einbauen. Das geht natürlich auch nachträglich, kann jedoch später eine kniffelige Sache werden, da der große CPU-Kühlkörper die Schächte teilweise verdeckt.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"