Seagate Innov8: Die weltweit erste Desktop-Festplatte mit Stromversorgung über USB

06. April 2016
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Bislang wurden externe Festplatten-Laufwerke für den PC-Anschluss über ein separates Steckernetzteil mit der nötigen Betriebsspannung versorgt. Seagate hat nun eine neue Generation externer Speicherlösungen entwickelt, die mit 8 GB allerhöchste Kapazität bietet und mit nur einer USB-Kabelverbindung betriebsbereit ist.

Seagate Technology, einer der weltweit führenden Festplattenhersteller, hat heute mit der Seagate Innov8 die weltweit erste Desktop-Festplatte mit Stromversorgung über den USB-Anschluss vorgestellt. Bei der Seagate Innov8 stehen Design und Innenleben gleichermaßen im Zeichen von Innovation, denn sie verbindet ausdrucksstarkes Design mit branchenführender 8 TB Speicherkapazität und der wegweisenden Ignition Boost-Technologie.

Nutzerfreundlichkeit und Kapazität

Noch immer benötigt die Mehrzahl elektronischer Endgeräte eine externe Stromquelle und damit Steckdosenplätze. Mit Fortschritten in der USB 3.1-Technologie gehen große Hardware-Hersteller wie Apple dazu über, ein einziges Kabel für alle notwendigen Verbindungen zu nutzen. Mit der Einführung der neuen Ignition Boost-Technologie von Seagate ist die Innov8 die weltweit erste Desktop-Festplatte mit 8 TB Speicherkapazität, die nicht zusätzlich mit einer externen Stromquelle verbunden werden muss. Ähnlich einer Autobatterie beim Motorstart erlaubt es die Ignition Boost-Technologie in Verbindung mit USB 3.1 der neuen Seagate Innov8, mit der Bus-Stromversorgung auszukommen. Eine zusätzliche Stromquelle oder ein Adapter werden nicht benötigt.

Darüber hinaus bietet die Innov8 mit der 8-TB-HDD von Seagate branchenführende Speicherkapazität. Nutzer haben über die reversible USB-C-Verbindung Zugang zu einer großen Menge an Daten, die sie auf der externen Festplatte speichern können – beispielsweise mehr als zwei Millionen Lieder, vier Millionen Bilder oder 800 HD-Filme.

Die Gestaltung der hochwertigen Aluminium-Hülle der Innov8 erlaubt es Nutzern, sie wahlweise liegend oder hochkant auf dem Schreibtisch zu platzieren. Wie bereits bei der Seagate Seven wurde das industrielle Design der Innov8 in Zusammenarbeit mit Huge-Design umgesetzt, deren Arbeit für namhafte Marken wie GoPro, HP und Nike schon vielfach für Aufsehen sorgte.

Software-Suite Seagate Dashboard

Die Innov8 beinhaltet die Seagate Dashboard-Software, die Nutzern On-Demand-Backups mit nur einem Klick oder konfigurierbare, planmäßige Backups ermöglicht. Darüber hinaus erhalten Nutzer 200 GB Speicherplatz in Microsoft OneDrive und Kompatibilität mit Lyve-Software, sodass sie von jedem Gerät und an jedem Ort Backups durchführen, Zugang zu ihren Daten erhalten und diese teilen können. Die Seagate Innov8 ist ab Mitte April zum UVP von 399,99 Euro im Elektronik- und Onlinehandel erhältlich.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"