Acer präsentiert das neue Aspire one D150

28. Januar 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Das Acer Aspire one D150 verbindet problemlosen Internetzugriff und stabile Datenverbindungen mit erlesenem Design

Acer, drittgrößter Anbieter auf dem PC-Weltmarkt, präsentiert das neue Netbook Acer Aspire one D150 mit 10 Zoll-Display, Windows XP und integriertem Bluetooth. Das stylishe Netbook eignet sich perfekt für alle Online-Aktivitäten und ermöglicht dank des größeren LCDs ein deutlich ergonomischeres Surfen.

Das neue 10 Zoll-Netbook Acer Aspire one D150 wiegt nur knapp über ein Kilogramm und vereint edles Design mit hoher Verarbeitungsqualität und großem Funktionsumfang. Der neue Formfaktor gewährleistet Ausgewogenheit zwischen Ultraportabilität und hohem Anzeigekomfort zum Surfen, für das Bearbeiten von E-Mails und für die Dateneingabe. Durch die verbesserte Sicht und die vollständige Anzeige der Webseiten erlaubt das Netbook zudem eine komfortablere Navigation als Netbooks mit kleinerer LCD-Diagonale.

Speziell für effizientes Surfen im Web verfügt das neue Acer Aspire one D150 über ein 10,1 Zoll großes WSVGA-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Dank seiner LED-Hintergrundbeleuchtung ist es besonders energiesparend, was sich positiv auf die Akkulaufzeit auswirkt. Das Acer Aspire one D150 ist mit dem Intel® Atom Prozessor und dem Chipsatz Mobile Intel® 945GSE Express ausgestattet. Die Festplatte besitzt eine Kapazität von 160 GB. Neben einem VGA-Anschluss für einen externen Monitor und drei USB 2.0-Ports hält das Netbook einen Multi-in-One Card Reader für die gängigsten Speicherkartenformate bereit. Am oberen Bildschirmrand ist die Webcam Acer Crystal Eye integriert, die auch unter ungünstigen Lichtverhältnissen eine hervorragende Bildqualität garantiert und Live Video Streaming, Video Chats sowie Videokonferenzen jederzeit und an jedem Ort ermöglicht.

Für den unkomplizierten Zugriff auf verfügbare Wireless-Netzwerke ist das Netbook Acer Aspire one D150 mit einem 802.11b/g WiFi-Modul sowie der Acer SignalUp-Technologie ausgestattet. Optional bietet es eine Bluetooth-Verbindung und ist für völlig uneingeschränkte Konnektivität mit integriertem UMTS erhältlich.

Das Acer Aspire one D150 erfüllt die Anforderungen der Norm Energy Star 4.0 für energiesparende Geräte. Optional ist für das Gerät ein Lithium-Ionen-Akku mit 6 Zellen erhältlich. Dank des sehr geringen Energieverbrauchs hat das Acer Aspire one D150 mit 6-Zellen-Akku eine Akkulaufzeit von bis zu 7 Stunden. Die frontal angebrachte Batterieanzeige liegt stets im Blickfeld des Nutzers, auch wenn das Netbook zugeklappt ist.

Auf dem Acer Aspire one D150 ist das Betriebssystem Windows XP Home vorinstalliert. Das Standard-Softwarepaket umfasst Acer eRecovery Management, Acer Launch Manager, Adobe Reader, McAfee Internet Security Suite Trial und Microsoft Office Trial 2007.

Offiziell äußerte sich Acer noch nicht zum Preis und Erscheinungstermin. Vermutlich wird der Acer Aspire one D150 um die 300 Euro kosten.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"