AMD, ATI, CPU, GPU und APU – ja was denn nu?

24. August 2011
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Bei den großen Prozessorherstellern geht der Trend zur Integration des Grafikprozessors in die CPU. Dies sind die Vorteile dieser AMD Fusion-APUs.

Als PC-Anwender und Multimedia-Interessierter hat man gelegentlich den Eindruck, als unfreiwilliges Versuchskaninchen für die Alltagstauglichkeit neuer Abkürzungen missbraucht zu werden. Da hatte man sich doch gerade an CPU (Central Processing Unit = zentrale Prozessoreinheit) und GPU (Graphic Processing Unit = Grafik-Prozessoreinheit) gewöhnt, schon ist das alles Wissen von gestern. Denn heute geht der Trend zur APU (Accelerated Processing Unit = Beschleunigte Prozessoreinheit).

Was genau ist eine APU? Es handelt sich hierbei um ein Prozessorkonzept des Prozessorherstellers AMD, das CPU und GPU sowie Video- und andere Hardwarebeschleuniger auf einem Chip(Die) zusammenfasst. Die Entwicklung hat den wirtschaftlichen Hintergrund, dass AMD die kanadische Grafikschmiede ATI gekauft hat. Aus diesem Zusammenschluss sind nun APUs entwickelt werden, die sozusagen die CPUs von AMD und die GPUs von ATI vereinen. Dieses Konzept wird von AMD als „Fusion“ bezeichnet, was gleichzeitig der Code- und Markenname dieser Technik ist. Diese Fusion der beiden wichtigen Prozessorfunktionen in einem Chip hat diverse Vorteile:

  • Eine APU arbeitet Strom sparender als eine vergleichbare Lösung aus CPU und GPU. Das ist für alle mobilen Systeme von großer Bedeutung.
  • Es wird vom Chip und vom Platinenlayout her Platz gespart. Das ist ebenfalls für alle mobilen Systeme ein großer Vorteil.
  • Für die Hersteller von Notebooks und Netbooks entfällt die Notwendigkeit, bei unterschiedlichen Produzenten einzukaufen, um beispielsweise eine Kombination aus Intel Atom-CPU und Nvidia ION-GPU einzusetzen.
  • Für uns Anwender bedeuten die APUs des Fusion-Konzepts, dass mobile Geräte stromsparend ausgeführt sein können und trotzdem hohe Leistung beim Spielen, beim Rendering und der Videobearbeitung bringen können.
  • Auch für die stationären Desktop-Rechner und Notebooks, die weniger für den mobilen Einsatz optimiert sind, gibt es spezielle APUs. Das ist aktuell die „AMD Fusion A-Serie“, die seit kurzer Zeit am Markt ist. Dieser Kombiprozessor vereint bis zu vier x64-CPU-Kerne und einen DirectX-11-fähigen Grafikprozessor.

 

 

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"