ASUS K-Serie: Allrounder von 14 bis 17,3 Zoll

27. Mai 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Komfortables mobiles Computing und Multimedia Vergnügen im 16:9 Format für unter 1.000 Euro

Mit der K-Serie erweitert ASUS sein Portfolio um eine komplett neue Allround Notebookreihe, deren anthrazitfarbene Modelle in unterschiedlichen Ausstattungen sowie in drei verschiedenen Displaygrößen erhältlich sind: ASUS K40 im 14 Zoll, ASUS K50/51 im 15,6 Zoll und ASUS K70 im 17,3 Zoll Format. Alle Bildschirme stellen Inhalte im komfortablen 16:9 Kinoformat dar und verfügen über eine stromsparende LED Hintergrundbeleuchtung. Diese sowie weitere akkuschonende Technologien wie die ASUS Super Hybrid Engine ermöglichen einen Dauerbetrieb von bis zu fünf Stunden bei gleichzeitig optimaler Leistung. Zudem kann der Nutzer zwischen leistungsoptimiertem oder energiesparendem Betrieb wählen.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"