ATI Catalyst 9.10 - Treiberunterstützung für Windows 7

25. Oktober 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Pünktlich zum Start von Windows 7 hat ATI neue Grafikkarten-Treiber veröffentlicht, die natürlich auch das neue Microsoft-Betriebssystem vollständig unterstützen.

Erstmalig enthalten ist die Unterstützung der Direct X11-Grafikkarten aus der HD Radeon 5800-Reihe von ATI. Auch die weiteren neuen Funktionen sind für die 5800er-Serie relevant: So wird auch die Anti-Aliasing-Funktion der Grafikkarten aus ATIs neuer Produktlinie durch ATI Catalyst 9.10 unterstützt.

Außerdem wird der Videokonverter von Windows 7 durch die neuen Treiber beschleunigt, sofern eine Grafikkarte aus den folgenden Reihen im Rechner steckt: Radeon HD 5800, Radeon HD 5700 oder Radeon HD 4000. Einen Prozentwert hat ATI nicht angegeben, sodass nicht genau gesagt werden kann, wie sehr der Videokonverter von Windows 7 durch die neuen Treiber profitiert.

Download von ATI Catalyst 9.10-Grafikkartentreiber:
http://support.amd.com/de/gpudownload/Pages/index.aspx 

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"