Außerplanmäßiger Patch für AMD-Grafikkarten

15. September 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit einem außerplanmäßigen Patch für Grafikkarten von ATI bzw. AMD hat AMD einen Fehler behoben, der zahlreiche PC-Spieler mit einer Radeon HD 4850 X2 oder HD 4870 X2 bereits an den Rande der Verzweiflung getrieben hat:

In die aktuelle Treiber-Version 10.8 hatte sich ein  Bug geschlichen, der bei manchen Spielen dafür sorgt, dass lediglich einer der Grafikkerne genutzt wird.

Dadurch kommt es zu einem deutlich spür- und in vielen Fällen auch sichtbaren Verlust der Grafikleistung, die besonders leistungshungrige Spiele zu einer Art Dia-Show mutieren lassen.

Den Hotfix für ATI Catalyst 10.8 können Sie unter der folgenden Adresse herunterladen:
http://support-prod.amd.com/us/kbarticles/Pages/ATICatalyst108bHotfix.aspx

Hinweis: Falls in Ihrem Rechner weder eine Radeon HD 4850 X2 oder HD 4870 X2 eingebaut ist, dann benötigen Sie diesen Hotfix nicht.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"