Bis zu 1200 Euro Bußgeld im Ausland bei Verstoß gegen Handyverbot am Steuer

02. August 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Weitaus drastischer als in Deutschland fallen die Verstöße gegen das Handyverbot am Steuer im europäischen Ausland aus: Ein bis zu 600 Euro teures Loch reißt ein Telefonat in die Urlaubskasse, erwischt die Polizei Autofahrer in Italien, Portugal oder Norwegen mit dem Handy am Ohr. Auch die Engländer kennen kein Pardon, kommt es zu einem Gerichtsverfahren: Dann sind sogar bis zu 1200 Euro fällig. Mit 175 respektive 150 Euro bitten Franzosen, Spanier und Niederländer Handysünder zur Kasse.

Aber nicht nur Bußgelder trüben die Urlaubslaune, zusätzlich drohen oft Punkte mit entsprechenden Auswirkungen auf die Fahrerlaubnis: Zwölf Punkte sind es in Frankreich, zehn in der Türkei, drei in England, Spanien und der Tschechischen Republik, wenn Autofahrer während der Fahrt das Handy ans Ohr halten. Wenngleich die Punkte nicht auf dem deutschen Konto in Flensburg landen, so werden Verstöße im Tatland doch erfasst und gesammelt. Ist das Punktlimit dort voll, kann ein Fahrverbot verhängt werden und die Urlaubsfahrt ist auf Busse und Bahnen angewiesen. Das kann in Griechenland sogar schon nach dem ersten Verstoß passieren.

Für einen Bruchteil der meisten Bußgelder und ganz ohne Punkte sind Headsets und Freisprecheinrichtungen erhältlich. Headsets auf Bluetooth-Basis gibt es für alle Einsatzbereiche. Damit telefonieren Autofahrer sicherer, da beide Hände am Steuer bleiben.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"