CeBIT 2009: ASUS präsentiert weltweit ersten kabellosen Monitor

05. März 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

EzLink Serie: Komfortables Arbeiten mit dem ersten kabellosen Monitor

Mit dem ersten kabellosen Monitor der Welt zeigt ASUS auf der CeBIT 2009 eine bahnbrechende Innovation im Bereich LCD Displays. Der Anwender kann nun seinen Monitor komfortabel und kabellos an den Rechner anschließen. Darüber hinaus stehen die beiden Top- Produkte ASUS VH192C sowie ASUS VH196 im Fokus. Dabei handelt es sich um LCD Displays, die ganz im Sinne des Green ASUS Konzepts entwickelt wurden und mit einem besonders niedrigen Stromverbrauch punkten. Alle neuen Modelle zeichnen sich neben innovativen Technologien und hoher Leistungsfähigkeit zudem durch ein stylisches Design sowie eine ausgesprochene Benutzerfreundlichkeit aus.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"