CeBIT 2010 lockt mit neuen Themen

25. Februar 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

So neu war die CeBIT noch nie. Wenn die Leitmesse der digitalen Industrie am 2. März 2010 startet, präsentiert sie sich mit zahlreichen neuen Sonderschauen und Inhalten. Dabei wird das Schwerpunktthema "Connected Worlds" in fast allen Angebotsbereichen sichtbar. 

Schwerpunktthema "Connected Worlds"

Das Leitthema wurde gemeinsam mit führenden Unternehmen der IT-Branche und dem BITKOM entwickelt. "Connected Worlds" beschreibt den rasanten Prozess des Zusammenwachsens bislang weitgehend getrennter Welten und dokumentiert die Konvergenz der Technologien und die Vernetzung weltweiter Märkte und Anwendungen. Durch die Innovationskraft der ITK-Branche lassen sich verschiedene Bereiche intelligent vernetzen und neue Geschäftserfolge erzielen. "Connected Worlds" erstreckt sich auf der CeBIT 2010 auf alle Bereiche - von der IT-Hardware über mobile Endgeräte und Anwendungen im Netz bis hin zu  unterschiedlichen Nutzungskonzepten für alle Anwendungen im beruflichen und privaten Umfeld.

Neu: Innovative Musikmesse "CeBIT Sounds!"

Die "CeBIT Sounds!" feiert auf der CeBIT 2010 Premiere und vereint erstmals die Elemente Branchentreff, Panels und Festival unter einem Dach. Die neue Leitmesse bringt die Musikindustrie und die IT-Branche zusammen, um gemeinsam die Zukunft des internationalen Musik-Business zu gestalten. Zahlreiche hochkarätige Branchenvertreter erläutern in Halle 22 die jüngsten Trends der digitalen Produktion und Distribution von Musik.  Den Mittelpunkt der "CeBIT Sounds!" bildet die Event-Bühne mit täglichen Live-Acts.

Neu: BITKOM  "Broadband World"

Schnelle Internetzugänge werden eines der Top-Themen der CeBIT 2010. Der  deutsche Hightech-Verband BITKOM veranstaltet in Partnerschaft mit dem Bundeswirtschaftsministerium und der CeBIT dazu die "Broadband World" in Halle 13. Auf 2 000 Quadratmetern präsentieren Unternehmen ihre Lösungen rund um das Thema Breitband. Der Ausstellungsbereich wird ergänzt durch ein großes Forum mit zahlreichen Veranstaltungen, Vorträgen und Best-Practice-Präsentationen. Die "Broadband World" wird zur zentralen Anlaufstelle für Hersteller, Netzbetreiber, Kommunen, Planer, Anwender und Politik. 

Neue Angebote für die Internetwirtschaft in der Webciety

Die Internetbranche setzt ihren Erfolgskurs auf der CeBIT 2010 fort und präsentiert sämtliche Facetten des digitalen Business in Halle 6. Erster Anlaufpunkt ist die Webciety Area. Mit ihrem innovativen wabenförmigen Raumkonzept symbolisiert sie das "begehbare Internet". Neben jungen Start-up-Unternehmen sind dort auch etablierte Internetfirmen zu finden. Direkt angeschlossen an die Webciety Area ist der Ausstellungsbereich Internet & Mobile Solutions mit individuell gestalteten Ständen. Strukturiert in die Bereiche Digital Media Solutions, Web based Solutions und Content Management, vereint die CeBIT mit Webciety und dem Bereich Internet & Mobile Solutions alle maßgeblichen Online-Geschäftsfelder an einem Ort. Die wichtigsten Trends und Entwicklungen rund um das Internet werden überdies auf der großen Webciety-Bühne diskutiert. Im Mittelpunkt stehen dabei unter anderem die Trendthemen Internet TV, eCommerce und Content Management.

Neu: "Connected Living" zeigt intelligente Heimvernetzung

Im future parc in Halle 9 präsentiert der Verein "Connected Living", wie unterschiedliche Geräte mit Hilfe von softwarebasierten digitalen Assistenten zusammenarbeiten. Ziel ist die Schaffung eines Heimnetzwerkes, mit dem alle Geräte herstellerübergreifend vernetzt und gesteuert werden können. Auf rund 400 Quadratmetern entsteht ein "Haus der Zukunft" mit Küche, Wohn- und Arbeitszimmer. So hilft beispielsweise ein Energieassistent beim sparsamen Umgang mit Heizung und Licht, ein digitaler Küchenhelfer unterstützt die Bewohner bei der Zubereitung einer gesunden sowie ausgewogenen Ernährung, und ein Gesundheitsassistent sorgt für die nötige Fitness.

Neu: Gesamte Verkehrstelematik unter dem Dach von "Destination ITS"

Unter dem neuen Titel "CeBIT Destination ITS" (Intelligent Transport Systems) zeigt die CeBIT die gesamte Prozesskette der intelligenten Verkehrstelematik unter einem Dach. Das Angebot reicht vom EU-Richtlinienplan zur Einführung intelligenter Verkehrssysteme über die optimale Nutzung standortbezogener Daten und Dienste bis hin zu den Neuheiten von Car2X und SatNav-Kommunikation. Erstmals direkt im Ausstellungsbereich in Halle 7 wird der zur vergangenen CeBIT gestartete Automotive Day durchgeführt. Weiter ausgebaut werden die Gemeinschaftspräsentation "ICT in Motion" und das Vortragsforum "CeBIT in Motion".

Neu: Banking und Sicherheit erstmals unter einem Dach

Da Banken über einen sehr hohen Sicherheitsanspruch verfügen und überschneidende Themenfelder wie Kartentechnologie, Biometrie und Videoüberwachung in beiden Bereichen zu Hause sind, werden die CeBIT Security World und die Banking & Finance World auf der CeBIT 2010 erstmals in unmittelbarer Nachbarschaft und unter dem gemeinsamen Dach der Halle 11 platziert. Die CeBIT trägt damit dem Trend Rechnung, integrierte Lösungen nutzungs- und problemorientiert darzustellen.

TeleHealth: Digitale Medizin zum Anfassen

Die Leitmesse für die digitale Medizin, die TeleHealth, weitet ihr Angebot für Besucher und Aussteller im Jahr 2010 deutlich aus. Erstmals wird die internationale Fachkonferenz der TeleHealth während der kompletten CeBIT-Laufzeit an fünf Tagen ausgerichtet. Zu den Schwerpunkten der Konferenz in Halle 8 zählen die Themen Prävention, Infrastruktur, Telemonitoring und Ambient Assisted Living. Außerdem gliedert sich das Programm erstmals in spezielle Thementage. Ein weiteres Highlight für Besucher ist der Gesundheitsparcours FutureCare. Dort wird der Fortschritt der digitalen Medizin am Beispiel lebensnaher Situationen aufgezeigt und erlebbar abgebildet. Besucher können sich auf verschiedenen Themenrundgängen über die neuesten IT-Lösungen für den Gesundheitssektor informieren.

Im Public Sector Parc dreht sich alles um den modernen Bürger

Die Kommunikation zwischen Bürgern und Verwaltungen profitiert zunehmend von innovativen IT-Lösungen. Die CeBIT greift dieses Thema auf und zeigt in Halle 9 im Rahmen der Sonderveranstaltung "Bürger trifft Behörde" im Public Sector Parc, wie einfach, schnell und effizient die Kommunikation mit dem Staat funktionieren kann. In Präsentationen und Diskussionsrunden erfahren CeBIT-Besucher, wie sie von den Online-Services der öffentlichen Verwaltung profitieren können. Der Schutz und die Sicherheit von Daten stehen ebenfalls im Fokus. Außerdem können sich Berufsein- und Umsteiger über öffentliche Verwaltungen und Institutionen als attraktive Arbeitgeber informieren.

Neu: Planet Reseller rückt ins Zentrum des Messegeschehens

Das Fachhandelszentrum Planet Reseller zieht zur CeBIT 2010 in die Hallen 14/15 und rückt damit ins Zentrum des Messegeschehens. Neu ist auch das integrierte Conference Center mit Workshops und Schulungen. Ebenfalls neu ist das Thema Digital Signage. Aussteller aus diesem Bereich sind sowohl im Planet Reseller als auch im direkten Umfeld vertreten. Der speziell für den Fachhandel konzipierte Planet Reseller wurde 2003 erstmals im Rahmen der CeBIT veranstaltet und hat sich mittlerweile zum bedeutendsten internationalen Handelszentrum für Distributoren, Hersteller, Systemhäuser, Kooperationen und Branchenverbände entwickelt.

Neu: Dreidimensionales Sehen bei "Next Level 3D"

Neu auf der CeBIT ist die Sonderpräsentation "Next Level 3D" zum Thema 3D-Stereoskopie in Halle 15. Hier sind stereoskopische Hard- und Softwarelösungen für Kino, Home und Office zu sehen. Angesprochen sind die unterschiedlichsten Wirtschaftszweige, in denen 3D-Technologien zum Einsatz kommen: Von der Automobilindustrie und der Architektur über die Filmindustrie bis zur Medizintechnik und dem Bildungswesen. Ein weiterer Themenschwerpunkt ist die Vermarktung von 3D-fähigen Informationen und Inhalten am Point-of-Sale.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"