Conceptronic erweitert Angebot mit USB 3.0-Lösungen

24. Dezember 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

USB 3.0 Festplattenbox

Connectivity wird im ersten Quartal drei USB 3.0-Lösungen auf den Markt bringen. Dieser neue USB-Standard - ultraschneller Nachfolger von USB 2.0 – ist ideal geeignet für das Übertragen von großen Datenmengen, die heute besonders im Multimedia Umfeld (HD-Daten- und Mediendateien) schon fast alltäglich geworden sind.

USB 3.0 liest und schreibt bis zu 4,8 Gigabit/Sek. und ist damit 10 Mal schneller als USB 2.0 (480Mbit/Sek.). Selbstverständlich ist das neue USB 3.0 mit den früheren Standards USB 1.1 und 2.0 kompatibel. Auch verglichen mit eSATA-Lösungen (3 Gigabit/Sek.) realisiert USB 3.0 noch einen Geschwindigkeitsvorteil von über 50%. Die USB 3.0-Lösungen von Conceptronic werden im 1. Quartal 2010 erhältlich sein.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"