Dell bringt neue PCs und Notebooks mit aktueller AMD-Technologie

15. Mai 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Studio XPS 7100

Speziell für Entertainment- und Multimedia-Anwendungen kündigt Dell neue Consumer-PCs und -Notebooks auf Basis aktueller AMD-Technologie an. Der neue Hochleistungs-Desktop-PC Studio XPS 7100 ist ab sofort verfügbar und die stylishen Notebooks Inspiron M301z und M501R in den kommenden Wochen.

Der neue Dell Studio XPS 7100 ist einer der ersten Desktops auf dem Markt, der mit einem Sechs-Kern-Prozessor AMD Phenom II X6 und AMD-Turbo-Core-Technologie ausgestattet ist. Damit wird auch die Darstellung komplexer HD-Inhalte zum Kinderspiel. Und auch Multimedia-Applikationen, das Multi-Tasking oder rechenintensive 3D-PC-Spiele stellen keine Herausforderungen mehr dar. Auch optisch setzt das Gerät mit seinem silbernen Metallgehäuse Akzente. Der Rechner ist auch mit einem Quad-Core-Prozessor Athlon II erhältlich.

Weitere zentrale Leistungsmerkmale im Überblick:

  • 460-Watt-Netzteil, das auch Hardware-Upgrades wie den Einsatz von AMD-CPUs mit 125 W oder AMD-GPUs mit 225 W unterstützt
  • Bis zu 16 GB DDR3-Speicher
  • Bis zu 3 TB Festplattenkapazität
  • Umfangreiche Schnittstellenausstattung, einschließlich eSATA, SPDIF und HDMI
  • 19in-1 Media-Cardreader
  • SATA-Schnittstelle mit 6 GBit/s für schnelle Datenübertragungen bei HD-Inhalten
  • Der Dell Studio XPS 7100 ist ab sofort zu einem Preis ab 549 Euro (inkl. MwSt.) verfügbar.

Neben dem Desktop-PC wird Dell in den kommenden Wochen auch zwei Notebooks mit AMD-Technologie auf den Markt bringen.

Dazu gehört das Dell Inspiron M301z, ein mit 1,8 kg sehr leichtes Notebook, das mit einem 33,8 cm (13,3 Zoll) großen Widescreen-Display ausgestattet ist. Verfügbar ist das Gerät unter anderem auch mit einem Low-Voltage-Prozessor AMD Turion II Neo K625 II, der eine sehr lange Akkulaufzeit garantiert. Weitere Geräte-Highlights sind eine Grafikkarte ATI Mobility Radeon HD 4225, Festplattenkapazitäten bis zu 500 GB, maximal 8 GB Speicher und eine umfangreiche Software-Ausstattung. Dank eines integrierten HDMI-Ports können HD-Video- und -Audioinhalte über ein einziges Kabel übertragen werden: zum Beispiel auf ein größeres Display oder einen LCD-TV.

Das neue Dell Inspiron M501R, das voraussichtlich im Sommer auf den Markt kommt, ist mit einem Quad-Core-Prozessor AMD Phenom II und einer integrierten oder diskreten Grafiklösung ATI Mobility Radeon erhältlich. Das Notebook mit einem 39,6 cm (15,6 Zoll) großen Monitor bietet eine Speicherkapazität von bis zu 500 GB. Neben der Full-Size-Tastatur ist auch ein Nummern-Keypad mit zehn Tasten vorhanden.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"