Dell macht Windows 8 platt - Test des neuen 10 Zoll Tablet DELL Latitude 10

26. Juni 2013
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Entweder, es ist ein iPad, oder das Betriebssystem ist Android. Diese Regel durchbricht Dell mit dem neuen Tablet Latitude 10, das mit Windows 8 läuft.

PRAD, ein auf Display-Technologien spezialisiertes Online-Magazin, hat das 10 Zoll Tablet DELL Latitude 10 getestet. Das Tablet mit Windows 8 Betriebssystem wurde mit kompletter Ausstattung wie Docking-Station, 4-Zellen-Akku mit 60 Wh (Wattstunden) und einem aktiven Eingabe-Stift der Firma Wacom angeliefert.

Das Dell Latitude 10 ist ein Tablet der 10-Zoll-Klasse und bietet damit eine Bilddiagonale von 10,1 Zoll. Aber anders als die meisten Mitbewerber nutzt das Latitude 10 nicht Android als Betriebssystem, sondern Windows 8. Das Latitude 10 Tablet hat somit PC-kompatible Hardware unter der „Haube“. Dell bietet das Tablet in verschiedenen Versionen an, z.B. mit 64 GB oder 128 GB Flash-Speicher.

Das Dell Latitude 10 bietet eine gute Ausstattung bei den Anschlüssen, die verteilt am Rand der 4 Seiten angeordnet sind: Ein USB-Anschluss normaler Größe, ein miniUSB-Anschluss, ein miniHDMI-Anschluss, ein SmartCard-Lesegerät, eine 3,5 mm Klinkenbuchse für Kopfhörer bzw. Mikrofon und ein Docking-Connector zum Anschluss an eine Dockingstation oder dem Anschluss des Stromnetzadapters. Eine Aussparung für einen Kensington MicroSaver Lock ist ebenfalls vorhanden.

Das 10,1 Zoll Display besitzt eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten. Mit 155 dpi ist die Pixeldichte etwa halb so groß wie die 322 dpi von Apples Retina Displays, aber 50 Prozent höher als bei Computermonitoren. Verbaut wurde ein IPS-Panel (In Plane Switching) mit einer sehr geringen Blickwinkelabhängigkeit. Ja nach Version des Dell Latitude 10 ist Windows 8 32 Bit oder Windows 8 Pro 32 Bit als Betriebssystem installierst und damit steht dem Tablet grundsätzlich der riesige Pool der Software für Windows zur Verfügung.

PRAD klärt im ausführlichen Test insbesondere die Frage, was das Dell Latitude 10 zu leisten vermag und wie es sich gegenüber 10 Zoll Tablets mit Android Betriebssystem positionieren kann. Im Fazit heißt es dazu: „Der wechselbare Akku und die damit erzielbaren langen Laufzeiten sind zweifellos ein Highlight. Das IPS-Display produziert ein farbenprächtiges Bild und bietet über einen großen Bereich einen stabilen Blickwinkel, doch leider hat es nur eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten (HD). Eigentlich schade, dem Tablet der 10-Zoll-Klasse hätte ein Display mit Full-HD Auflösung (1.920 x 1.080) gut zu Gesicht gestanden.“

Das getestete Dell Latitude 10-System ist ab 675 € zu haben. Den ausführlichen Test erreichen Sie bei PRAD.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"