Dell stellt Alienware-Notebook M17x vor

03. Juni 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Extreme Gaming auf einem neuen Level

Zusammen mit dem Launch seines neuen Gamer-Boliden startet Dell die Marketing-Kampagne "All Powerful", in deren Rahmen Alienware seine globale Präsenz von sechs auf 35 Länder ausweiten wird. Analog zum neuen exklusiven Adamo-Brand, einer Produktlinie, die durch die Kombination aus Ästhetik, Personalisierung und erstklassigen Materialien besticht, steht Alienware für Premium-Performance und State-of-the-Art-Technologie im Gaming-Bereich.

Gewohnt außerirdisch zeigt sich das neue Gaming-Power-Paket schon an der Oberfläche: Die Linienführung ist Alienware-typisch sehr dominant. Mit dem edlen, eloxierten Aluminium-Gehäuse hebt sich das M17x deutlich vom üblichen Kunststoff-Einerlei ab. Natürlich bleibt auch die Individualität nicht auf der Strecke: Verschiedene Farboptionen stehen zur Auswahl, und mehrere Lichtzonen auf dem Notebook können individuell programmiert werden. Der User kann Farben und Beleuchtungseffekte frei wählen und diese mit seinen Anwendungen verknüpfen, zum Beispiel, um bei einer eingehenden E-Mail auch visuell benachrichtigt zu werden.

Absolutes Highlight ist die Hybrid-Grafiklösung: Problemlos kann im laufenden Betrieb von den Grafikkarten NVIDIA GeForce GTX 280M auf die integrierte Grafik NVIDIA GeForce 9400M umgeschaltet werden. Bei weniger rechenintensiven Anwendungen kann damit der Stromverbrauch niedrig gehalten werden - mit entsprechend längerer Akkulaufzeit.

Mit seinen technischen Features setzt das Alienware-Notebook eine neue Benchmark in der Gaming-Welt. Ausgewählte Leistungsmerkmale der High-End-Version im Überblick:

  • Mobile-Prozessor Intel Core 2 Extreme Quad-Core QX9300 (übertaktbar)
  • Dual 1 GB NVIDIA GeForce GTX 280M GPUs mit SLI- Technologie
  • NVIDIA GeForce 9400M G1 GPU mit HybridPower-Technologie
  • Bis zu 8 GB DDR3-Speicher (1.333 MHz)
  • Bis zu 1 TB Festplattenkapazität (7.200 RPM) oder 512 MB SSD (RAID 0)
  • HD-Auflösung mit WUXGA 1200p (1.920 x 1.200)
  • Wireless a/g/Draft-n mit MIMO-Technologie
  • Umfassende Schnittstellen-Ausstattung: von einem ExpressCard-Slot und 8-in-1-Cardreader über DisplayPort und HDMI bis hin zu IEEE 1394a und eSATA
  • Exklusive Alienware Command Centre Software Solution
  • Exklusives, illuminiertes AlienFX-Keyboard
  • Microsoft Windows <st1:place w:st="on">Vista</st1:place> (64-Bit)

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"