Die neue Mainboard Generation - ASUS P6T Deluxe mit Intel X58 Chipsatz

19. November 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die neue Motherboard-Generation – ASUS P6T Deluxe mit Intel

ASUS stellt das erste Motherboard der P6T Serie vor. Die neuen Technologien des Intel X58 Chipsatzes ermöglichen eine schnellere Bandbreite, bessere Speicher und höhere Performance, wodurch das P6T Deluxe ein gutes Motherboard für Overclocker und Power-Anwender ist.

Das P6T Deluxe basiert auf dem neuen Intel Chipsatz X58+ICH10R. Der Chipsatz unterstützt 36 PCI Express Lanes und ermöglicht so die Nutzung von vier PCI-E x16 Steckplätzen im x8 Betriebsmodus. Der X58 Chipsatz für den Sockel 1366 erlaubt die Verwendung der neuen Intel Core i7 Prozessoren (Codename Nehalem) mit Frequenzen von 2.66GHz, 2.93GHz und 3.2GHz. Der erstmalig direkt in der CPU integrierte Speichercontroller unterstützt bis zu 24GB Arbeitsspeicher und beschleunigt mittels drei DDR3 Kanälen (6 DIMMS) die verfügbare Bandbreite auf 3200MB/s. Des Weiteren verfügt das Motherboard anstatt des bisher üblichen Front Side Bus (FSB) über eine neue System Bus Struktur namens QPI (QuickPath Interconnect), die bis zu 6.4GT/s (3.2GHz) unterstützt und eine maximale Bandbreite von bis zu 25.6GB/s ermöglicht.

Das neue Heatpipe Design des P6T Deluxe kombiniert das Konzept des Wind Flows mit einer integrierten Heatsink für die Kühlung der Northbridge. Die Heatsink besteht aus geschwungenen Flügeln, die den Luftstrom des CPU Lüfters wegleiten. Des Weiteren kann ein 4 cm großer Chipsatz Lüfter direkt auf der Northbridge Heatsink angebracht werden, der für noch bessere Luftzirkulation und kühlere Temperaturen beim Übertakten sorgt.

Das P6T Deluxe verfügt über einen SAS (Serial Attached <st1:personname w:st="on">SCS</st1:personname>I) Controller um die Nutzung von SAS Festplatten zu ermöglichen. Diese Festplatten bieten schnellere Datenübertragungsraten und höhere Betriebssicherheit im Vergleich zu Festplatten mit SATA Schnittstellen. Der Einsatz von SAS Festplatten war bislang vor allem teuren Server Plattformen vorbehalten, damit stellen sie einen neuen Standard bei Massenspeichern in Consumer PCs dar. Leistungsmäßig kann eine SAS Festplatte eine 39%-ige Verbesserung bei PC Mark HDD Test Benchmarks bringen, wenn die RAID 0 Performance (gemessen an SB ICH10R) gegenüber SATA Festplatten verglichen wird.

Verfügbarkeit und Preis: Das P6T Deluxe ist ab sofort im Fachhandel verfügbar. Der empfohlene Preis für Endkunden beträgt 279 Euro.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"