Doro PhoneEasy 345gsm: speziell für Menschen mit mehr Lebenserfahrung

06. Mai 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Das große Display ist besonders gut ablesbar

Mit modernen Mobiltelefonen können viele Menschen im fortgeschrittenen Alter wenig anfangen: Zu unübersichtlich sind Funktionen, zu klein die Tasten. Statt einer simplen Benutzerführung verwirren viele Handys ihre Besitzer mit einem Wirrwarr an überflüssigen Funktionen. Deshalb geht Doro mit dem PhoneEasy 345gsm genau den umgekehrten Weg: Dieses Mobiltelefon ist groß, griffig, gut ablesbar und verzichtet auf unnötigen Funktionsballast. Auf nützliche Funktionen, wie Bluetooth muss dabei nicht verzichtet werden. Dadurch kann das PhoneEasy 345gsm mit drahtlosen Headsets, Induktionsschleifen oder speziell ausgerüsteten Hörgeräten kommunizieren.

Preise und Verfügbarkeit: Das Doro PhoneEasy 345gsm ist Ende Mai zum UVP von 149,99 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"