Drei Mal 3D von Sony

23. August 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

BRAVIA NX715

3D Kino war gestern. Heute gibt es das 3D Erlebnis auch im Wohnzimmer. Zusätzlich zu den bestehenden sieben 3D TV-Modellen kündigt Sony jetzt drei neue 3D BRAVIA LCD-Fernseher an, die auch beim Anschauen des normalen Fernsehprogramms zu überzeugen wissen. Schließlich verbirgt sich hinter der edlen Front die modernste Technik, die Sony zu bieten hat. Die Leuchtdioden im Rahmen der schlanken Fernseher sind zu Gruppen zusammengefasst und lassen sich individuell an- und abschalten. Der Vorteil des Dynamic Edge LED mit Zonendimming: Einzelne Bereiche des Bildschirms können gezielt hell und dunkel geschaltet werden. Deshalb können sie besonders beim Thema Bildkontrast punkten.

Auch in Sachen Bewegungsschärfe sind die neuen 3D Modelle auf der Höhe der Zeit. Um schnelle Action gestochen scharf und klar wiedergeben zu können, verlassen sich die Geräte der NX715-Serie auf die Motionflow 100Hz PRO Technologie. Die Modelle der NX815-Serie zeigen dank Motionflow 200Hz PRO sogar 200 Bilder in der Sekunde. Mit eingebauter 3D Technologie sind die Modelle beider Geräteserien in der Lage, Filme dreidimensional ins Wohnzimmer zu bringen. Eine aktive Shutter-Brille und der externe Infrarot-Transmitter liegen den neuen Fernsehern ab Kauf bei. Und damit 3D Brille und TV-Gerät jederzeit optimal aufeinander abgestimmt sind, überlässt Sony nichts dem Zufall. Insgesamt 15 Infrarot-Dioden im Transmitter garantieren allzeit beste Übertragungsqualität.

Dank BRAVIA Internet Video haben die Nutzer der neuen BRAVIA LCD-Fernseher rund um die Uhr Zugriff auf ausgewählte Videos aus dem Internet – und zwar ohne zusätzlichen PC. Die neuen Sony Internet TV-Geräte können mit einem Klick auf der Fernbedienung auf mehrere tausend Videos unterschiedlicher Sony Partner zugreifen. Neben reinen Online-Diensten wie YouTube stehen auch Mediatheken wie die von ProSieben, SAT.1, kabel eins oder Eurosport zur Verfügung. Zusätzlich hat Sony Videos exklusiver Partner im Programm. Fußball-Fans kommen bei „DFB Highlights“ oder dem FIFA Kanal auf ihre Kosten. Klassikfans schätzen die Konzerte der Berliner Philharmoniker online. Dank zahlreicher BRAVIA Internet Widgets finden alle Infos von Twitter, Facebook oder Bilder von Flickr den direkten Weg auf den Bildschirm.

Preise und Verfügbarkeit:

  • KDL-40NX715 (40 Zoll) – Unverbindliche Preisempfehlung: 1.999 Euro – Lieferbar ab: Oktober 2010
  • KDL-46NX715 (46 Zoll) – Unverbindliche Preisempfehlung: 2.499 Euro – Lieferbar ab: Oktober 2010
  • KDL-55NX815 (52 Zoll) – Unverbindliche Preisempfehlung: 3.499,00 Euro – Lieferbar ab: Oktober 2010

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"