Erste Händler verkaufen bereits das HP 2133-Netbook

22. August 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit dem HP 2133 debütiert auch Hewlett-Packard im Netbook-Markt und hat seinen mobilen Mini-Rechner mit einem VIA-Prozessor mit bis zu 1,2 Gigahertz und bis zu 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und zwischen 4 Gigabyte Speicher als Solid State Drive (SSD) bzw. 160 Gigabyte SATA-Festplatte ausgerüstet.

HP 2133

HP 2133

Als Betriebssystem ist zwar Windows Vista Business vorinstalliert, doch Vista-Verweigerer können beruhigt aufatmen: Das Downgrade auf Windows XP Pro wird durch eine beiliegende Recovery-CD ermöglicht.

 

Das Display mit einer Größe von 8,9 Zoll stellt 1280 x 768 Bildpunkte dar und auch auf Bluetooth und PCIe muss nicht verzichtet werden.

 

Der dicke Haken ist jedoch der Preis, denn die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 629 Euro – zu diesem Preis ist das HP 2133-Netbook jedoch in keiner Weise als Zweit-Notebook für Privatnutzer geeignet, da die Anschaffungskosten ein großes Loch in die Finanzdecke reißen. Bereits das vorinstallierte Vista Business macht deutlich, dass Hewlett-Packard auch eher Geschäftskunden als Hauptzielgruppe auserkoren hat.

 

Händler, die den mobilen Rechner im Mini-Format bereits anbieten, unterbieten mit Preisen zwischen 569-579 Euro die unverbindliche Preisempfehlung zwar deutlich, dennoch bleibt der Preis zu hoch, ist aber für das geringe Gewicht und die gebotene Leistung angemessen.

 

Auch die Zubehör-Industrie hat sich bereits darauf eingestellt, dass das höherpreisige Netbook auch dementsprechend vor Kratzern und Schrammern bewahrt werden muss und mit einem Ersatzakku längere Laufzeit bringt:

 

<iframe src="http://rcm-de.amazon.de/e/cm?t=computerwis03-21&amp;o=3&amp;p=8&amp;l=as1&amp;asins=B001CZD42S&amp;fc1=000000&amp;IS2=1&amp;lt1=_blank&amp;m=amazon&amp;lc1=0000FF&amp;bc1=000000&amp;bg1=FFFFFF&amp;f=ifr" marginheight="0" marginwidth="0" style="width: 120px; height: 240px;" frameborder="0" scrolling="no"></iframe><iframe src="http://rcm-de.amazon.de/e/cm?t=computerwis03-21&amp;o=3&amp;p=8&amp;l=as1&amp;asins=B001AQZ1NO&amp;fc1=000000&amp;IS2=1&amp;lt1=_blank&amp;m=amazon&amp;lc1=0000FF&amp;bc1=000000&amp;bg1=FFFFFF&amp;f=ifr" marginheight="0" marginwidth="0" style="width: 120px; height: 240px;" frameborder="0" scrolling="no"></iframe><iframe src="http://rcm-de.amazon.de/e/cm?t=computerwis03-21&amp;o=3&amp;p=8&amp;l=as1&amp;asins=B001EMZTJU&amp;fc1=000000&amp;IS2=1&amp;lt1=_blank&amp;m=amazon&amp;lc1=0000FF&amp;bc1=000000&amp;bg1=FFFFFF&amp;f=ifr" marginheight="0" marginwidth="0" style="width: 120px; height: 240px;" frameborder="0" scrolling="no"></iframe>

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"