Fujitsu bringt neueste Automobil-Grafiklösungen

19. November 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Der erste Mikrocontroller mit integriertem APIX

Fujitsus neuer Grafikcontroller MB88F332 Indigo eröffnet Entwicklern ganz neue Wege zu Grafiksystem-Konzepten. Er erfüllt die Anforderungen an In-Car-Anwendungen wie Hybrid-Cluster, HUD (Head-up-Display) und CID (Central Information Display) in Fahrzeugen der Zukunft und bietet großes Potenzial zur Verringerung der Systemkosten.

In einem modularen System ist der MB88F332 ohne externen Speicher und externen TCON nahe am Bildschirm angebracht und kann beim Systemstart ein Begrüßungsbild anzeigen. Das hochmoderne APIX (Automotive Pixel Link Interface) von Inova Semiconductors erzeugt eine serielle Video- und Steuerungsverbindung mit einer Fernsteuereinheit. Der interne Sprite-Generator erzeugt animierte Pixel, er mischt und überlagert intern erzeugte Sprites mit externen Videodaten. Der MB88F332 steht zusammen mit weiterer Peripherie wie A/D-Wandler, I2C, SMC, GPIO und anderem, in einem kostengünstigen QFP-Gehäuse zur Verfügung.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"