Galaxy-Tab-Nachfolger steht in den Startlöchern - Markterfolg mit aggressiver Preispolitik?

07. März 2012
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Unter den Tablet-PCs ist das Galaxy Tab von Samsung eine feste Größe. Eröffnet das Nachfolgemodell Galaxy Tab 2 nun eine neue Preisschlacht?

Das beliebte sieben-Zoll-Tablet „Galaxy Tab“ von Samsung, ein Vorreiter der Tablet-PCs mit Android-Betriebssystem, bekommt einen Nachfolger. Das hören alle Interessenten gerne: Das Galaxy Tab 2 soll insbesondere durch den Preis punkten. Bereits beim Erscheinen des ersten Galaxy Tabs im Jahr 2010 hat Samsung eine Marktlücke geschlossen. Denn dieser Tablet-PC war von der Größe her genau mittig zwischen dem Dell Streak und dem Apple iPad angeordnet.

Hieran soll das Galaxy Tab 2 anschließen. Es soll mit dem Betriebssystem Android 4.0, auch bekannt als "Ice Cream Sandwich", laufen. Nach verschiedenen Medienberichten soll das Tablet laut Hersteller für rund 270 Euro auf den Markt kommen. Zuerst soll das neue Tablet im März in Großbritannien auf den Markt kommen. Auch das Kindle Fire hat gezeigt, dass das iPad nicht mit Technik, sondern insbesondere über den Preis am Markt zu schlagen ist.

Zur Ausstattung des Galaxy Tab 2 gehören eine 3- sowie eine 0,3-Megapixel Kamera. Außerdem soll zwischen 8, 16 und 32 GB internen Speicher gewählt werden können, der jedoch noch durch Speicherkarten erweitert werden kann. Es sollen zwei Versionen des Galaxy Tabs auf den Markt kommen, einmal die WLAN- und die WLAN-Version plus 3G-Technik. Natürlich ist auch ein GPS-Empfänger integriert, mit dem das Galaxy Tab 2 auch als Navigationssystem nutzbar ist. Die weiteren technischen Details ähneln sehr denen aktueller Android-Smartphones, beispielsweise, was den Dualcore-Prozessor (Zweikernprozessor) angeht.

Ob und welches Galaxy Tab-Zubehör auch mit dem neuen Galaxy Tab 2 kompatibel sein wird, ist hingegen bislang nicht bekannt. Dies wäre vor allem für die Käufer praktisch, da gleich aus dem Vollen geschöpft werden kann, um das neue Schmuckstück beispielsweise vor Staub und Kratzern zu schützen. So kann auf die Auswahl im Galaxy Tab-Taschensortiment zurückgegriffen werden. Der Anschluss für das Ladekabel wird jedoch bestimmt bleiben, sodass von Anfang an zumindest auf eine „Grundausrüstung“ zurückgegriffen werden kann und bekanntlich wächst das Zubehör nach der offiziellen Vorstellung eines neuen Gerätes rasant.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"