Heimkinovergnügen für Genießer

19. März 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Mit der V10-Serie präsentiert Panasonic neue Plasma- und LCD-Fernseher im flachen, attraktiven Design

Für ein herausragendes Heimkinoerlebnis steht die neue V10-Serie: Die Panasonic High-End-Serie bietet zum einen die neu entwickelte Plasma-Panelgeneration NeoPDP mit noch leistungsstärkeren Prozessoren und einer neu entwickelten Signalverarbeitung. Zum anderen enthält sie LCD-High-Definition-TVs, die mit verbesserter Klang- und Bildqualität sowie besonders flacher, kompakter Bauweise neue Maßstäbe in puncto Technologie und Ästhetik setzen. Die gesamte V10-Serie zeichnet sich durch brilliante und messerschafe Bilder, satten Sound, optimale Vernetzung und attraktives Design aus.

Die Fernseher sind voraussichtlich ab Mai 2009 im Fachhandel erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen stehen noch nicht fest.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"