Intel fordert Entwickler auf, für Tausende von Kernen zu programmieren

02. Juli 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Momentan bereitet selbst die effiziente und effektive Nutzung von zwei Rechenkernen den meisten Entwicklern Kopfzerbrechen, von vier Kernen ganz zu schweigen. Doch mit der für Ende 2008 erwarteten Prozessor-Plattform „Nehalem“ werden bereits 8 Prozessor-Kerne eingeführt – und das ist laut Intel noch lange nicht das Ende der Fahnenstange:

Intern forscht Intel bereits an Prozessoren mit deutlich mehr Kernen und die Menge ist bislang nur durch den technischen Fortschritt begrenzt; eine seit Jahrzehnten bestehende und immer wieder aufs Neue bestätigte Faustregel namens ‚Moore’s Gesetz‘ besagt jedoch, dass sich die Leistung alle 18-24 Monate verdoppelt.

 

 

Im Intel-Blog fordert Chef-Entwickler Anwar Ghuloum deshalb ein grundlegendes Umdenken bei Programmierern und Entwicklern weltweit. Seiner Ansicht nach müssten Anwendungen bereits jetzt auf die Nutzung von Dutzenden bis hin zu Tausenden von Kernen optimiert werden. Ghuloum kritisiert, dass zahlreiche Entwickler ihre Software nur marginal anpassen würden, um mehrere Rechenkerne nutzen zu können. Dies sei jedoch ein hoffnungslos veralteter Ansatz, der angesichts moderner Prozessor-Technologien keinerlei Bestand mehr habe. Entwickler müssen Ghuloums Ansicht nach von Anfang an für mehrere Kerne planen und notfalls auch alte Gewohnheiten ablegen, um zukunftssichere Anwendungen zu programmieren.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"