Kinect kommt auch für PC

09. Januar 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wir haben bereits über die „inoffiziellen“ Ansätze berichtet, Microsofts Bewegungssteuerung Kinect auch für Windows verfügbar zu machen:

Mittels Open-Source-Treiber lässt sich auf Kinect zwar zugreifen, doch über einen rein experimentellen Charakter gehen diese Ansätze bislang nicht hinaus.

Jetzt hat Microsoft-Boss Steve Ballmer jedoch in einem Interview mit dem britischen TV-Sender BBC angekündigt, dass das Unternehmen langfristige Pläne verfolgt, Kinect auch für Windows verfügbar zu machen. „Langfristige Pläne“ bedeutet in diesem Zusammenhang wohl, dass eine Unterstützung von Kinect frühestens mit Windows 8 erfolgt. Ballmer selbst hielt sich mit konkreten Aussagen zurück und wies lediglich schwammig darauf hin, dass Kinect zur richtigen Zeit auf den PC-Markt bringen will.

2010 hatte Microsoft sich zwei Firmen einverleibt, die sich auf Bewegungs- und Gestensteuerung spezialisiert haben. Für Xbox 360 konnte Microsoft vor einigen Tagen Erfolgszahlen melden: Kinect hat sich seit seinem Marktstart Anfang November 2010 bereits über acht Millionen Mal verkauft.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"