Kompakt, produktiv, leise – Samsungs ML-2855ND für vernetzte Arbeitsgruppen

19. Februar 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Der neue Monochrom-Laserdrucker mit Netzwerkanschluss und integrierter Duplex-Einheit

Was die Abmessungen betrifft, ist er ein Winzling. In Sachen Leistung ist der neue Samsung ML-2855ND dafür ein ganz Großer. Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 28 Seiten pro Minute und einer Erstdruckgeschwindigkeit von unter 8,5 Sekunden bietet er die Produktivität, die am Arbeitsplatz oder in der Arbeitsgruppe benötigt wird. Bei einer Geräuschentwicklung von weniger als 50 dB (A) im Druckbetrieb wird dabei der hektische Arbeitsalltag nicht gestört. Dank des LC-Displays und des intuitiven Bedienfelds erfüllt der ML-2855ND alle Anforderungen, die seitens der Benutzer und Administratoren an einen Netzwerk-Laserdrucker gestellt werden.

Der Samsung ML-2855ND ist ab sofort für 339 Euro erhältlich.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"