Komplett-Paket von Plus: Rechner, Monitor und Drucker für 699,95 Euro

23. Juli 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit einem Komplett-System für 699,95 Euro, bestehend aus PC, Monitor und Multifunktionsgerät, versucht der Discounter Plus zu punkten. Doch das gut klingende Angebot hat einen kleinen Haken:

Komplett-PC von Plus

Komplett-PC von Plus mit Monitor und Drucker

Der AMD Athlon 64 X2 Dual Core-Prozessor taktet mit einer Geschwindigkeit von 2,8 Gigahertz und kann auf 4 Gigabyte Arbeitsspeicher zurückgreifen. 4 Gigabyte deshalb, weil nicht etwa die 32 Bit-Variante von Vista Home Premium zum Einsatz kommt, die lediglich 3 Gigabyte Arbeitsspeicher ansprechen kann – auf dem Komplett-PC von Plus kommt stattdessen die 64 Bit-Version zum Einsatz. Für die 64 Bit-Variante von Microsofts neuem Betriebssystem stehen jedoch häufig keine Treiber für ältere Hardware zur Verfügung, sodass diese Geräte unter Umständen nicht genutzt werden können. Außerdem müssen die Treiber digital signiert sein, da sie ansonsten nicht installiert werden können; bei Vista mit 32 Bit könnte der Treiber nach Bestätigung eines Warnhinweises dennoch installiert werden. Die Sicherheitsvorkehrungen bei Vista 64 Bit gehen jedoch noch ein Stück weiter und schieben deshalb einen Riegel vor.

 

 

Da bei Plus jedoch ein Multfunktionsgerät im Lieferumfang enthalten ist, sollte es zumindest mit Drucker und Scanner keine Probleme geben. Auch die 500 Gigabyte große Festplatte gibt keinen Anlass zur Klage, während die Geforce 9300 SE-Grafikkarte zu schwachbrüstig für aktuelle Spiele ist. Der 19 Zoll-Bildschirm 190SW8FS von Philips besitzt einen Kontrast von 800:1 und stellt eine Auflösung von 1.440 x 900 Bildpunkten dar.

 

 

 

Bei dem Drucker handelt es sich um das Multifunktionsgerät Deskjet F2180 von Hewlett-Packard, der bis zu 2,9 Seiten pro Minute beim Farbdruck und bis zu 7 Seiten im s/w-Verfahren schafft. Außerdem kann er auch bis auf eine Größe von 100 x 150 Millimetern randlos drucken. Scannen und Kopieren ist mit dem HP Deskjet F2180 ebenfalls möglich.

 

 

Fazit: Falls keine ältere Hardware mehr genutzt werden soll, für die keine Treiber unter Windows Vista 64 Bit erhältlich sind, ist das Komplett-Paket von Plus ein preisgünstiges Angebot, das eine gute Office-Figur macht. Auch grundlegende Multimedia-Funktionen können genutzt werden sowie ältere Spiele mit einigen Kompromissen bei der Detaildarstellung.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"