Netgear macht aus einer Steckdose vier Highspeed Internet-Zugänge

11. August 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Netgear XAV1004 - Powerline AV Adapter mit 4-Port Ethernet Switch

Netzwerkspezialist Netgear präsentiert sein neues Powerline AV Adapter Kit. Mit Powerline lässt sich jede Steckdose in einen Highspeed Internet- und Netzwerksanschluss verwandeln. Das neue Powerline AV Adapter Kit XAVB1004 besteht aus einem Powerline AV Adapter mit 4-Port Ethernet Switch (XAV1004) sowie dem Powerline AV Ethernet Adapter XAV101. Das Powerline Kit liefert Übertragungsraten von bis zu 200 Mbit/s und ist damit ideal für die Anbindung von Entertainment Geräten wie Spielkonsolen, Blu-ray(TM) Playern, HDTVs und Media Streaming Settop-Boxen an das Internet beziehungsweise Heimnetzwerk. Das Bundle ist ab sofort für 135 Euro, inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"