Neue Grafikkarten-Treiber von Nvidia bringen mehr Performance

07. Oktober 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

In unregelmäßigen Abständen veröffentlicht Nvidia neue Treiber für seine Grafikkarten und jetzt ist es mal wieder soweit:

Mit Version 191.07 wird die Unterstützung der Grafik-Schnittstelle OpenGL 3.2 für Geforce-Grafikkarten aus den Serien 8, 9, 100 und 200 ergänzt. Außerdem drückt Nvidia bei mehreren aktuellen Spielen aufs Gaspedal und kitzelt mit den neuen Treibern mehr Leistung raus:

So soll Batman: Arkham Asylum um bis zu 8 Prozent schneller laufen, wenn die PhysX-Effekte aktiviert sind. Satte 34 Prozent mehr Leistung sind bei dem Action-Spiel Prototype drin, wenn die Kantenglättung aktiviert ist. Bei dem schon etwas älteren, aber nach wie vor sehr beliebtem Endzeit-Rollenspiel Fallout 3 steigt die Geschwindigkeit bei Innenszenen um bis zu 14 Prozent, wenn die Kantenglättung aktiviert ist.

Auch Spielernaturen mit gut ausgestatteten Systemen profitieren von einem Treiber-Update, denn die Geforce 191.07-Treiber fügt SLI-Unterstützung für den WoW-Konkurrenten Aion hinzu. Auch von den Rennspielen Fuel und Need for Speed:Shift wird nach dem Update SLI unterstützt.

Download von Nvidia Geforce 191.07-Treiber: www.nvidia.de

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"