Neue Sony Eco-Fernseher schonen die Umwelt und den Geldbeutel

03. Juni 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Ab Juni sind die Geräte in schwarz und weiß erhältlich

Die neuen Sony Fernseher der WE5-Serie sind wegen ihres geringen Energieverbrauchs und ihrer intelligenten Eco-Funktionen besonders umweltfreundlich. Mit ihnen kann man zukünftig sogar im Schlaf Strom sparen.

Sparen möchte heute jeder – selbstverständlich auch beim Strom. Da kommen die neuen Sony Fernseher gerade recht. Die Geräte der aktuellen WE5-Serie verbrauchen mit rund 88 Watt in der Stunde kaum mehr Energie als eine herkömmliche Glühbirne – und das bei optimaler Bildqualität. Damit verbrauchen die neuen Energiespar-Fernseher von Sony nur noch halb soviel Strom wie die Vorgängermodelle. Trotzdem: Auch die besten Eco-Technologien sind nur so gut wie ihre Nutzer erlauben. Wer hier ein paar Grundregeln beachtet, kann nicht nur aktiv etwas für die Umwelt tun, sondern auch Geld sparen.

Regel 1 – richtig fernsehen: Moderne LCD-Fernseher bieten zahlreiche Einstellmöglichkeiten – die meisten Nutzer wählen allerdings nicht immer die optimalen. Ohne Verluste bei der Bildqualität sollte man abends im abgedunkelten Wohnzimmer die Bildhelligkeit reduzieren. Das schont nicht nur die Augen, sondern auch die Stromrechnung. Umweltfreundliche Fernseher wie die neuen Geräte von Sony verfügen deshalb über einen praktischen Lichtsensor, der die Leuchtkraft des Flachbildschirms automatisch an die Lichtverhältnisse im Raum anpasst.

Regel 2 – auch mal abschalten: Wenn der Fernseher tagsüber stundenlang ungenutzt läuft, nützt es auch nichts, wenn er dank neuer Technologien grundsätzlich weniger Strom verbraucht. Deshalb gilt: Fernseher ausschalten, wenn keiner hinschaut. Abends wird es allerdings komplizierter. Ein gewöhnlicher Fernseher merkt nicht, wenn der Zuschauer einschläft und läuft einfach weiter. Nicht so die WE5-Serie von Sony. Die neuen Fernseher sind mit einem Bewegungssensor ausgestattet, der den Bereich vor dem Bildschirm permanent auf Veränderungen abtastet. Herrscht vor dem Fernseher längere Zeit Ruhe, schaltet er automatisch in den Standby-Modus – der Ton läuft noch einige Minuten weiter. Registriert er wieder eine Bewegung, erscheinen sofort wieder Ton und Bild. So kann man auch im Schlaf Strom sparen.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"