Neuer Treiber für Grafikkarten von ATI zum Herunterladen

22. Juli 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit den Catalyst 8.7-Treibern bietet der Grafikkarten-Hersteller ATI die neueste Version seines Grafikkarten-Treibers an:

Anwender, die eine ATI-Grafikkarte mit Radeon-Chip einsetzen, profitieren von dem neuen Treiber, der jetzt detailliertere Informationen zur vorhandenen Grafikkarte anzeigt. Außerdem wurde auch die Leistung und Darstellungsqualität in aktuellen Spielen verbessert.

 

Folgende Spiele profitieren von den neuen ATI-Treibern:

 

 

 

Außerdem wurden in folgenden Spielen Probleme behoben und die Grafikperformance optimiert:

 

 

Die Catalyst 8.7-Treiber stehen für Windows XP und Windows Vista zur Verfügung. Es werden sowohl die 32 Bit- als auch die 64 Bit-Version dieser beiden Microsoft-Betriebssysteme unterstützt.

 

Bitte klicken Sie hier, um zum Treiber-Download für ATI-Grafikkarten zu gelangen

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"