Optimiertes Office-Paket für Netbooks

23. Oktober 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Ein Office-Paket ist zwar nicht unbedingt das ultimative Tuning-Tool, kann die Performance jedoch subjektiv enorm verbessern, wenn es für Netbooks optimiert ist – und genau das verspricht ThinkFree mit seiner Office-Suite:

ThinkFree Office-Suite mit einfachem Einstieg

ThinkFree hat seine eigene Office-Suite für Netbooks, die beschränkte Rechenleistung der mobilen Minirechner und deren Displaygröße von 7 bis 10 Zoll optimiert. Neben Textverarbeitung und Tabellenkalkulation ist auch ein Präsentationsprogramm in dem Office-Paket enthalten. Da Netbooks nicht nur ein kleineres Display besitzen, sondern häufig auch von Anwendern mit geringen PC-Kenntnissen eingesetzt werden, baut die Netbook Edition von ThinkFree auf eine einfache und leicht nachvollziehbare Oberfläche auf. Außerdem sollen die einzelnen Anwendungen auch zu Microsoft Office 2007 kompatibel sein, was ebenfalls den Ein- und Umstieg erleichtern soll. Außerdem ist noch eine Synchronisations-Schnittstelle enthalten, sodass Dokumente synchron gehalten werden können und das Teamwork verbessert wird.

ThinkFree verspricht, dass sein Office-Paket schneller läuft als OpenOffice.org oder Microsoft Office. Die Netbook Edition ist komplett in Java entwickelt, sodass sie auch unter Linux ihre Dienste verrichtet. Neben 80 Megabyte freiem Speicherplatz auf der Festplatte bzw. dem SSD werden noch 256 Megabyte Arbeitsspeicher für einen reibungslosen Betrieb v vorausgesetzt.

Eine Testversion ist erhältlich. Anwender, die bis Ende Oktober 2008 einen kurzen Fragebogen zu der Office-Suite für Netbooks ausfüllen, erhalten als kleine Belohnung die Software gratis. Die Teilnahme zur Umfrage ist über die „Buy“-Schaltfläche auf der Webseite von Think Free erreichbar. Anschließend soll sie regulär als Kauf-Software erhältlich sein, jedoch enthält die Produkt-Webseite noch keinerlei Informationen über den zu erwartenden Preis. Als ungefährer Anhaltspunkt kann jedoch die Desktop-Version dienen, die zu einem Preis von knapp 50 US-Dollar erhältlich ist.

Weitere Informationen, ein Video mit grundlegenden Erklärungen für Einsteigern sowie die Test-Version zum Herunterladen finden Sie unter:
http://product.thinkfree.com/mobile

ThinkFree hat seine eigene Office-Suite für Netbooks, die beschränkte Rechenleistung der mobilen Minirechner und deren Displaygröße von 7 bis 10 Zoll optimiert. Neben Textverarbeitung und Tabellenkalkulation ist auch ein Präsentationsprogramm in dem Office-Paket enthalten. Da Netbooks nicht nur ein kleineres Display besitzen, sondern häufig auch von Anwendern mit geringen PC-Kenntnissen eingesetzt werden, baut die Netbook Edition von ThinkFree auf eine einfache und leicht nachvollziehbare Oberfläche auf. Außerdem sollen die einzelnen Anwendungen auch zu Microsoft Office 2007 kompatibel sein, was ebenfalls den Ein- und Umstieg erleichtern soll. Außerdem ist noch eine Synchronisations-Schnittstelle enthalten, sodass Dokumente synchron gehalten werden können und das Teamwork verbessert wird.

ThinkFree verspricht, dass sein Office-Paket schneller läuft als OpenOffice.org oder Microsoft Office. Die Netbook Edition ist komplett in Java entwickelt, sodass sie auch unter Linux ihre Dienste verrichtet. Neben 80 Megabyte freiem Speicherplatz auf der Festplatte bzw. dem SSD werden noch 256 Megabyte Arbeitsspeicher für einen reibungslosen Betrieb v vorausgesetzt.

Eine Testversion ist erhältlich. Anwender, die bis Ende Oktober 2008 einen kurzen Fragebogen zu der Office-Suite für Netbooks ausfüllen, erhalten als kleine Belohnung die Software gratis. Die Teilnahme zur Umfrage ist über die „Buy“-Schaltfläche auf der Webseite von Think Free erreichbar. Anschließend soll sie regulär als Kauf-Software erhältlich sein, jedoch enthält die Produkt-Webseite noch keinerlei Informationen über den zu erwartenden Preis. Als ungefährer Anhaltspunkt kann jedoch die Desktop-Version dienen, die zu einem Preis von knapp 50 US-Dollar erhältlich ist.

Weitere Informationen, ein Video mit grundlegenden Erklärungen für Einsteigern sowie die Test-Version zum Herunterladen finden Sie unter:
http://product.thinkfree.com/mobile

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"