Panasonic bringt neues 85 Zoll Plasma-Display auf den Markt

06. Juli 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Innovative Plasma-Technologie für den digitalen Display-Markt

Panasonic hat das erste Produkt seiner neuen, innovativen 12er-Serie vorgestellt: ein 85 Zoll Plasma-Display mit integrierter NeoPDP Technologie für eine hervorragende Bildqualität in Full-HD Auflösung. Die weltweite Auslieferung des neuen Displays ist für dieses Jahr im Herbst geplant. Das neue Plasma-Display bietet eine vier 42 Zoll Panels entsprechende Bildschirmfläche. Trotz dieser Größe besitzt das Display durch die innovative NeoPDP Technologie eine doppelt so hohe Bildhelligkeit im Vergleich zu früheren Modellen – bei gleichzeitig geringerem Energieverbrauch und ganz ohne Kompromisse bei der Bildqualität.

Technische Daten:

  • Bildschirmgröße (diagonal): 85 Zoll (2.160 mm)
  • Bildformat: 16:9
  • Effektive Anzeigefläche (W x H): 1.889 x 1.062 mm
  • Auflösung (W x H): 1.920 x 1.080 Pixel
  • Kontrast: 40.000 : 1
  • Größe (W x H x D): 2.015 x 1.195 x 99 mm
  • Gewicht: ca. 130 kg

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"