Panasonic feiert 15 Jahre 3-Chip Camcorder

27. März 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Mit der NV-DX1 veränderte sich 1995 das Videofilmen

Vor 15 Jahren hob Panasonic mit der Einführung der NV-DX1 die Videowelt aus den Angeln. Erstmals machte das Unternehmen die aus dem Broadcast-Bereich stammende 3CCD-Technologie breiten Konsumentenkreisen zugänglich und veränderte damit nachhaltig das Bild des Videofilmens. 1995 war die 3 Chip Technologie ein unglaublicher Gewinn für ambitionierte Videofilmer. Und auch 2010 können Filmfans mit Panasonic 3-Chip Camcordern wieder gewinnen. Im Zuge des Jubiläums „15 Jahre Panasonic 3-Chip Camcorder“ sucht Panasonic nämlich vom 1. April bis 30. Mai 2010 mit einer breit angelegten Aktion den ältesten funktionstüchtigen Panasonic 3-Chip Camcorder und tauscht ihn gegen einen brandaktuellen HDC-SD707.

Mehr Informationen über das Jubiläum „15 Jahre Panasonic 3-Chip Camcorder“ und die Teilnahmebedingungen zur Klassiker-Suche sind ab 1. April 2010 im Internet unter www.panasonic.de verfügbar.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"