Probleme mit Treiber: Aktuelle Treiber von Nvidia nicht installieren

05. März 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Auch wir hatten über die neuen Treiber für die GeForce-Grafikkarten von Nvidia berichtet – eben jene Treiber, die Nvidia jetzt zurückgezogen hat: Ein Problem mit der Lüftersteuerung der Grafikkarte kann zu Abstürzen aufgrund zu hoher Temperaturen führen. Nvidia scheint von diesen Problemen völlig überrascht zu sein, denn der Treiber wurde eilig zurückgezogen.

Der Treiber hatte jedoch auch die Tests von Microsoft bestanden und das WHQL-Siegel erhalten: WHQL steht für „Windows Hardware Quality Labs“.Warum die Treiberprobleme weder beim Beta-Test der Treiber noch Nvidia oder Microsoft aufgefallen sind, ist bislang noch völlig unklar.

Falls Sie Ihren Grafikkarten-Treiber bereits aktualisiert haben und momentan den GeForce-Treiber mit der Versionsnummer 196.75 einsetzen, empfehlen wir Ihnen, diesen Treiber zu deinstallieren und zur Version 196.21 zurückzukehren.

Download von Nvidia GeForce-Grafikkartentreiber: www.nvidia.de/Download/Find.aspx?lang=de

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"