Schick und kompakt: neuer All-in-One-PC Studio One 19 von Dell

22. März 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

All-in-One-PC Studio One 19

Dell bringt mit dem Studio One 19 einen neuen, kompakten All-in-One-PC auf den Markt. Der Komplettrechner ist optional mit Multitouch-Bildschirm verfügbar, der eine komfortable Mehrfingerbedienung unter Verwendung innovativer Software-Tools ermöglicht.

All-in-One-PCs liegen voll im Trend. Auf die steigende Nachfrage reagiert Dell mit dem neuen Studio One 19, der in mehreren Varianten erhältlich ist und damit die unterschiedlichsten Anforderungen optimal abdecken kann. Zur Auswahl stehen verschiedene Prozessortypen, zwei Grafikkarten, Webcam und Blu-ray-Laufwerk. Für die Multitouch-Version des Gerätes ist eine umfangreiche Software-Ausstattung für die Bedienung des Gerätes mit den Fingern erhältlich.

Der neue Rechner ist in mehreren Farben erhältlich, beispielsweise in Weiß, Blau oder Schwarz. In Deutschland wird er ab Ende April verfügbar sein. Angaben über den Preis wurden noch nicht gemacht.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"