Schneller mit Funktechnik - RFID-Maus für Ihren PC

14. Dezember 2011
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Bei PC-Mäusen wird die Positionsbestimmung in aller Regel mechanisch oder optisch vorgenommen. Wenig bekannt ist, dass es auch Mäuse gibt, die ihre Position mit der RFID-Technik an einen Windows-PC übermitteln.

Im Alltag begegnet Ihnen immer häufiger das Kürzel „RFID“ (radio-frequency identification, dt. „elektromagnetische Wellen zu Identifizierung“). Die RFID-Technik ist allerdings keineswegs eine neue Erfindung, erste Anwendungen gab es bereits in den vierziger Jahren. Durch die enorme Anwendungsbreite finden Sie RFID-Technik beispielsweise in der Industrie für die Erfassung von Bauteilen, bei elektronischen Zugangssystemen, bei der Kennzeichnung von Nutzvieh, bei der Erfassung von Sportlern beispielsweise bei Laufwettbewerben und bei Warenkennzeichnungssystemen. Das Potenzial der RFID-Technik ist enorm, technisch wäre es heute schon möglich, jeden Geldschein mit RFID zu kennzeichnen.

Verwunderlich erscheint angesichts der erheblichen Verbreitung und Anwendungsvielfalt, dass rund um den PC und PC-Anwendungen bislang RFID so wenig in Erscheinung tritt. Dabei gibt es schon etliche Jahre eine RFID-Anwendung für den PC in Form einer PC-Maus, deren Position für die Steuerung des Mauszeigers mittels RFID erfasst wird. Die Vorteile einer RFID-Maus gegenüber den bekannten PC-Mäusen:

  1. Die Maus ist kabellos und somit sehr einfühlsam und präzise zu steuern.
  2. Eine RFID-Maus benötigt keine Batterien und keine Akkus. Das spart das lästige Aufladen des Akkus beziehungsweise den Batteriewechsel ein.
  3. Da keine Batterie oder Akku enthalten sind, haben RFID-Mäuse ein angenehm geringes Gewicht.
  4. Die RFID-Mäuse werden inklusive einem RFID-Mauspad geliefert, das die Erfassung und Übertragung der Daten an den PC vornimmt. Es muss also weder ein zusätzliches Mauspad gekauft werden, noch treten irgendwelche Probleme mit einem ungeeigneten Untergrund auf.

Interessant dabei ist, dass RFID-Mäuse trotz dieser Vorteile keineswegs teurer als die anderen bekannten Verfahren der optischen Abtastung sind. Das beweist die RFID-Maus „Tech NB-30D“ des Herstellers A4Tech, die zum Preis von weniger als 19 Euro erhältlich ist. Die Maus wird einfach mit einem USB-Port an Ihrem PC oder Notebook verbunden und bietet Ihnen eine Bewegungsauflösung von 800 dpi, Scrolling-Rad plus 4 Tasten und wird mit dem Mauspad geliefert, das die RFID-Technik (Electromagnetic Induction Technology) beinhaltet. Die A4Tech-RFID-Maus funktioniert mit allen Windows-Versionen und bringt den Gimmik mit, dass sie mit einer zusätzlichen Taste mit einem Klick direkt einen Doppelklick senden kann.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"