Sharp entwickelt Black Box für Fahrzeuge

07. Juli 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Neues Kamerasystem erfasst Straßengeschehen mit 180° Linse

Die mühsame Kleinarbeit zur Rekonstruktion von Unfallhergängen im Straßenverkehr ist bald passé zumindest in Japan. Für den heimischen Markt hat Sharp ein Black Box System entwickelt, das bis zu sechs Stunden Fahrverlauf aufzeichnen kann. Herzstück des Hightech-Fahrtenschreibers ist ein 2 MP CMOS Sensor im 1/4 Format kombiniert mit einer 180° Linse, um das Fahrgeschehen über die gesamte Straßenbreite zu erfassen. Das Black Box System gibt es in zwei Ausführungen, einmal für Rückfahranwendungen und zum anderen für den Frontbereich.

Auch in Europa gewinnen CCD und CMOS Module als Sensoren für Kamera gestützte Fahrerassistenzsysteme zusehends an Bedeutung. Für diesen mit 42% jährlich extrem schnell wachsenden Markt bietet Sharp im Laufe der nächsten ein bis zwei Jahre optimierte CCD und CMOS Automotive Kameramodule an.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"