SONY: Hoch entwickelte Akku-Technologie spart Geld und schont die Umwelt

21. November 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Mit Cycle Energy Blue stellt Sony ein echtes Öko-Produkt vor

Die sparsamen und umweltfreundlichen Akkus sind bis zu 1000 Mal aufladbar und zeichnen sich durch hervorragende Ladungsspeicherung auf. Sie sind besonders für Geräte mit niedrigem Stromverbrauch wie etwa Fernbedienungen geeignet und sind sofort nach dem Kauf einsatzbereit.

Mit der neuen Akku-Technologie Cycle Energy Blue stellt Sony eine umweltfreundliche Lösung für Geräte jeder Art vor. Herkömmliche Akkus verlieren mit der Zeit ihre Energie durch Selbstentladung und eignen sich nicht für energiearme Anwendungen wie bei Fernbedienungen, Uhren oder kabellose Tastaturen sowie Computer Mäusen. Cycle Energy Blue Akkus haushalten mit ihrer Ladung wesentlich effizienter und sind zudem beim Kauf sofort und universell einsetzbar.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"