Sony präsentiert kleine Recorder mit großen Extras

03. Februar 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die neuen digitalen Recorder von Sony können mehr als klassische Diktiergeräte

Egal ob während der Vorlesung, im Business-Meeting oder beim Musikhören: Den neuen Sony Diktiergeräte-Serien ICD-UX71 und ICD-UX81 entgeht dank empfindlicher Mikrofone, intelligenter Rauschunterdrückung und Niedrigfrequenzfiltern nichts. Mit einem beziehungsweise zwei Gigabyte Speicher bieten sie genug Platz für mehr als neun Stunden Aufzeichnung. Die Modelle ICD-UX71FP und ICD-UX81FR bieten zudem ein besonderes Extra: Mit ihnen kann jeder unterwegs Radio hören – und das Programm auf Wunsch gleich aufzeichnen.

Preise und Verfügbarkeit:

  • ICD-UX71FP (1 Gigabyte Speicher) – Unverbindliche Preisempfehlung: 109 Euro
  • ICD-UX81FR (2 Gigabyte Speicher) – Unverbindliche Preisempfehlung: 149 Euro
  • ICD-UX71B/S (1 Gigabyte Speicher) – Unverbindliche Preisempfehlung: 99,99 Euro
  • ICD-UX81B (2 Gigabyte Speicher) – Unverbindliche Preisempfehlung: 139 Euro

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"