Windows 7 unterstützt Dolby Digital Plus Surround

21. August 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Moderne Rechner haben längst den Wandel vom reinen Rechenknecht zum Multimedia-PC vollzogen und werden nicht mehr nur für Office und Internet, sondern auch zur Wiedergabe aktueller Hollywood-Blockbuster genutzt – oftmals bereits in hochauflösender Blu-ray-Qualität.

 Damit auch der dazugehörige Sound sich nicht verstecken braucht, trägt Windows 7 dieser Entwicklung Rechnung und unterstützt von Haus aus den Sound-Standard Dolby Digital Plus.

 

Bei Dolby Digital Plus handelt es sich um ein Audio-Format, das 7.1-Kanal-Sound ebenso unterstützt wie zusätzliche Audio-Tracks. Die standardmäßig enthaltene Unterstützung sorgt dafür, dass Windows 7 bereits ab Werk besser auf moderne Multimedia-Inhalte vorbereitet ist und keine separate Software bzw. nachträglich installierte Codecs angewiesen ist, um Dolby Digital Plus wiedergeben zu können.

 

Dolby Digital Plus kommt in erster Linie bei Blu-rays und DVDs zum Einsatz.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"