Redaktionssprechstunde: Sprachausgabe bei Startfehlern aktivieren

09. Juni 2011
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Eine Sprachausgabe bei BIOS- oder Startfehlern gibt es bei einigen hochwertigen Mainboards. So aktivieren Sie diese spezielle Fehlersignalisierung.

 "Hallo PC-Experten, ich habe da eine Frage", schrieb uns Herr Baumgart aus Paderborn per E-Mail an die Redaktionssprechstunde des PC-Pannenhelfers. "Mein PC ist ca. 4 Jahre alt, da habe ich ihn jetzt mit etwas mehr Arbeitsspeicher aufgerüstet. In dem Handbuch zu dem MSI-Mainboard habe ich den Hinweis gefunden, dass das BIOS sogar eine Sprachausgabe hat, wenn beim Start ein Fehler auftreten sollte. Also habe ich einfach mal die Speicherbausteine rausgelassen und gestartet. Da kam dann aber keine Sprachmeldung, sondern es blinkten nur Leuchtdioden auf der Geräterückseite. Wie bringe ich das Mainboard ans Sprechen?"

Die Sprachausgabe bei Startfehlern gibt es bei einigen hochwertigen Mainboards, insbesondere von MSI und ASUS. Standardmäßig ist die Sprachausgabe aber meist nicht aktiviert. Um die Sprachausgabe zu aktivieren, prüfen Sie diese Punkte:

  1. Kontrollieren Sie zuerst im Handbuch zum Mainboard, welche Signalisierungsarten das Board bei erkannten Fehlern anbietet. Neben den bekannten "BIOS-Beeps" können das eine LED-Signalisierung, Hexadezimalcodes auf einer zweistelligen Anzeige oder eben auch Sprachinformationen sein.
  2. Diese „gesprochenen“ Fehlermeldungen erfolgen meist nur, wenn eine entsprechende Steckbrücke (Jumper) korrekt gesetzt ist. Zur Position dieses in aller Regel farblich sehr auffälligen Jumpers schauen Sie ins Handbuch zum Mainboard.
  3. Die Sprache ist oft produktionsbedingt auf Chinesisch eingestellt. Wenn Sie in dieser Sprache nicht ganz sicher sind, sollten Sie auf Englisch umstellen, was Sie direkt im CMOS-BIOS vornehmen. Weitere Sprachversionen werden üblicherweise nicht angeboten.
  4. Sollte die Sprachausgabe vorhanden, aber schwer zu verstehen sein, so liegt dies daran, dass sie nur über den Onboard-Piezolautsprecher des Mainboards ausgegeben wird. Gut verständlich wird die Sprachausgabe, wenn Sie den Gehäuselautsprecher an den vierpoligen Speaker-Anschluss des Mainboards anschließen. Sie erkennen den Anschluss am rot-schwarzen Kabel und dem Aufdruck SPEAKER am Stecker.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"