Wenn der PC immer langsamer wird

20. Februar 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Prüfen Sie den Arbeitsspeicher

Empfinden Sie Ihren PC als zu langsam, überprüfen Sie am besten folgende Punkte:

  • Beobachten Sie die Prozessorauslastung insbesondere dann, wenn Sie am PC keine Eingaben oder Auswertungen vornehmen. Ist sie nach wie vor hoch, nimmt eine Anwendung im Hintergrund die Ressourcen für sich in Anspruch. Welche dies ist, lässt sich leicht ausfindig machen. Drücken Sie die Tastenkombination <Strg>+<Alt>+<Entf>, um den Task-Manager zu starten. Beenden Sie eine Anwendung und verfolgen Sie die Auswirkungen am Systemmonitor.
  • Seitenfehler: Hohe Werte bei Seitenfehlern weisen auf erhöhten RAM-Bedarf hin. Diese entstehen durch häufige
    Auslagerungen auf die Swap-Datei. Hier hilft nur mehr RAM.
  • Gesperrter Speicher: Gesperrter Speicher kann von Windows nicht in die Auslagerungsdatei transferiert werden.
    Ist dieser Wert recht hoch, dann wird von einem Programm wertvoller RAM reserviert. In diesem Fall sollten
    Sie durch Beenden über den Task-Manager feststellen, um welche Anwendung es sich handelt. Versuchen Sie
    dann, das Programm so zu konfigurieren, dass es keinen reservierten Speicher verwendet.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"