ASPI-Treiber überprüfen

21. Juni 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wenn Ihre CD-/DVD-Laufwerke streiken

Bei einer Fehlermeldung bleibt Ihnen nur die Neuinstallation der ASPI-Treibers

Wenn Sie plötzlich nicht mehr auf Ihr CD- oder DVD-Laufwerk zugreifen können, sollten Sie zuerst die Hardware und den Sitz der dazugehörigen Kabel überprüfen.

Aber auch der ASPI-Treiber, den CD-/DVD-Brenner zusätzlich zu den Geräte-Treibern benötigen, kann die Ursache für dieses Problem sein. Dieser sorgt für die optimale Kommunikation zwischen Brenner und Brennprogramm. Einige Programme überschreiben die ASPI-Treiber gerne mit eigenen Treibern – und dann geht gar nichts mehr.

Überprüfen Sie, ob Ihre ASPI-Treiber korrekt installiert sind oder ob Sie ein Treiber-Update brauchen:

1. Laden Sie dazu das Tool ASPI Check.

ASPI Check – Freeware für Windows Server 2003, XP, 2000, Me, 9x – Sprache: Englisch.

2. Doppelklicken Sie auf die herunter geladene Datei ASPICHK.EXE.

3. Das Tool listet alle installierten ASPI-Komponenten auf. Wenn alles in Ordnung ist, erhalten Sie die Meldung „ASPI is properly installed and fully operational“.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"