BIOS-Einstellungen notieren – Standard-Einstellungen aktivieren

22. Mai 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wenn Sie es mit dem BIOS-Tuning zu weit getrieben haben, müssen Sie die Einstellungen mit den  Werkseinstellungen überschreiben. Weil dabei alle vorherigen Einstellungen verloren gehen, ist es zweckmäßig, vorher die wichtigsten Einstellungen abzuschreiben oder auszudrucken. Drücken Sie bei eingeschaltetem Drucker einfach die Taste <Druck>, wenn Sie den entsprechenden BIOS-Bildschirm vor sich sehen.

Hinweis: Das klappt nicht immer, beispielsweise dann nicht, wenn Sie einen USB-Drucker eingesetzt haben und der dazu benötigte Treiber noch nicht geladen wurde.

Falls Ihr PC noch startet, aktivieren Sie im BIOS die Optionen Load BIOS Defaults bzw. Load Setup Defaults.

Wenn der PC nicht mehr startet: Auf fast jedem Motherboard gibt es eine Plastik-Steckbrücke (Jumper), mit der das BIOS in den Originalzustand versetzt werden kann.

Tipp! Führt der „Clr-CMOS-Jumper“ nicht zum gewünschten Erfolg, muss die auf dem Motherboard angebrachte CMOS-Stützbatterie ausgebaut werden. Warten Sie danach drei bis fünf Minuten, damit auch die in den Kondensatoren verbleibende Restspannung absinkt und der CMOS-Speicher auf diese Weise gelöscht wird. Wenn Sie nicht warten möchten, schließen Sie die beiden Pole des Batteriehalters mit einer Büroklammer kurz. Wichtig ist dabei, dass Sie das Stromkabel abziehen! Denn viele Netzteile haben keinen Ein-/Aus-Schalter und das CMOS wird bei eingestecktem Stromkabel über die Ruhespannung weiterhin gepuffert. 

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"